Bonn – Zwischen Kirsch-Blüte und Langem Eugen

Für wen ist das Seminar? Für Menschen, die gerne Städt besuchen. Für alle, die sich für die Bundestadt Bonn interessieren.

Ort
Ruppichteroth

Termine
29.03.2018 15:00 Uhr - 31.03.2018 15:00 Uhr

Veranstaltungsart
Weiterbilden

Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die gerne Städt besuchen.
Für alle, die sich für die Bundestadt Bonn interessieren.
Was machen wir im Seminar?
Bonn war mal die Haupt-Stadt der Bundes-Republik Deutschland.
Vieles erinnert heute noch daran.
Zum Beispiel der Lange Eugen.
In diesem Hoch-Haus haben früher die Politiker gearbeitet.
Bonn hat viele interessante Museen.
Ein bekanntes Museum ist das Haus der Geschichte.
Dort erfährt man alles über unser Land.
Aber auch die Alt-Stadt ist sehenswert.
Dort sieht man nicht nur Reste aus der Römer-Zeit.
Viele Kirsch-Bäume stehen dort.
Wenn diese blühen, ist die ganze Alt-Stadt rosa.
Das zieht viele Zuschauer an.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen die Stadt Bonn kennen.
Sie lernen etwas über die Geschichte der Stadt und über Deutschland.
Sie lernen, warum heute Berlin die Haupt-Stadt ist.
Wie und womit?
Wir fahren nach Bonn.
Wir besuchen Museen.
Wir gehen in die Alt-Stadt.
Wir sehen uns die Kirsch-Blüten an. 

 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    
 
 

© 2017 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. - 50354 Hürth, Abtstraße 21, E-Mail: info@lebenshilfe-nrw.de