Neues von den Möglichkeitsdenkern


  • Möglichkeitsdenker-Camp auf Texel

    Begegnungen schaffen und Barrieren abbauen war das Motto des 1. Lebenshilfe Möglichkeitsdenker Camps auf Texel. Seit fünf Jahren engagieren sich Menschen mit geistiger Behinderung ehrenamtlich und sammeln Spenden für Schulen in Afrika oder debatieren über Religion.

  • Begegnung schaffen - Barrieren abbauen!

    Das Kamingespräch war ein besonderes! Es gab viel zu sehen. Teilnehmer des Projekts “I am Ich” stellten eine Wanderausstellung vor. Danach haben Fr. Blumentrath und Frau Sturm-Schmidt gesprochen. Beide arbeiten in der Flüchtlingshilfe in Olpe.

  • Hindernisse im Leben

    Wir haben gehört welche Hindernisse es gibt, was man gegen Hindernisse tun kann und welche Hilfen es gibt. Wir haben über Rechte und über Wünsche für die Zukunft gesprochen.

  • Möglichkeitsdenker besuchen Siegener Moschee

    Möglichkeitsdenker besuchen Siegener Moschee

    Die Möglichkeitsdenker und weitere Interessierte waren am 9. April bei einem Ausflug. Der Ausflug ging in eine Moschee. Die Moschee heißt Selimiye-Moschee und ist in Siegen-Geisweid.

  • „Die Macht der Musik – Was macht Musik mit mir?“

    „Die Macht der Musik – Was macht Musik mit mir?“

    Wir haben gehört wie unser Körper auf Musik reagieren kann. Das Herz geht zum Beispiel schneller oder langsamer. Wir können dabei aktiv werden oder entspannen. Wir können auch Gänsehaut von Musik bekommen.

 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    

Termine

Termine der Lebenshilfe Möglichkeitsdenker finden Sie hier.

 
 
 
 

© 2015 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. - 50354 Hürth, Abtstraße 21, E-Mail: info@lebenshilfe-nrw.de