"alegría de vivir"

Pure "Lebensfreude" in neuer Lebenshilfe Finca-Anlage auf Mallorca

Pure "alegría de vivir" - also Lebensfreude - erwartet die Besuchergruppen mit und ohne Behinderung seit April 2014 in der neuen, barrierefreien Lebenshilfe Finca-Anlage "Ca´n Agustin" auf Mallorca. Informationen erhalten alle Interessierten unter Tel.: 0 22 33 / 93 245-41 oder gie@lebenshilfe-nrw.de

Seit dem 1. April 2014 hat die Lebenshilfe Bildung NRW gGmbH eine neue Finca im Nord-Osten der spanischen Insel Mallorca bei Sa Coma/Cala Millor beziehen. Die Finca "Ca´n Agustin" besteht aus zwei landestypischen Häusern, die gemeinsam oder getrennt voneinander von Gruppen mit und ohne Behinderung gebucht werden können. "Wir freuen uns, ein solches Schmuckstück als Ersatz für unsere Finca Son Servera gefunden zu haben", sagte seiner Zeit der ehemalige Landesgeschäftsführer Hans Jürgen Wagner. Gäste können seit April 2014 die mallorquinische Landschaft im Nord-Osten der Insel genießen. Hier erwartet sie ein 15.000 Quadratmeter großes Grundstück, welches wiederrum in ein circa 500.000 Quadratmeter großes landwirtschaftliches Grundstück eingebettet ist. Jede Menge Platz also, um sich vom Stress des Alltags zu erholen, die umliegende Natur zu entdecken, eigenes Obst und Gemüse anzubauen oder um Tiere zu beobachten. Vor beiden Häusern befindet sich außerdem ein geselliger "Dorfplatz", auf dem man sich zum gemütlichen Beisammensein verabreden kann oder gemeinsame Veranstaltungen plant, beispielweise landestypische Musik-Aufführungen. Jedes Haus hat ein eigenes Schwimmbad, um sich ausgiebig abzukühlen und anschließend die Sonne zu genießen. 

Von der Finca sind per Auto in wenigen Minuten die Städte Cala Ratjada, Arta und die Region rund um Cala Millor erreichbar. Die Anreise erfolgt ab Flughafen Palma de Mallorca in circa 45 Minuten über die ausgebaute Schnellstraße. Ein rollstuhlgerechter Bus kann zeitweise von der Lebenshilfe NRW angemietet werden.

Haus 1
ist im Erdgeschoss barrierefrei, hat zwei Doppelzimmer, zwei Einzelzimmer, zwei barrierefreie Bäder, eine Toilette und ein weiteres Bad. Es kann allein oder mit Haus 2 zusammen für Gruppen gebucht werden. Eine große Küche und ein großzügiger Wohn/-Essbereich (ca. 80 Quadratmerter) mit Ausgang zum hauseigenen Pool runden das Erdgeschoss ab. Der Wohnbereich kann auch als Tagungsraum genutzt werden. Im Obergeschoss haben Besucher vom Balkon aus einen fantastischen Blick auf Sa Coma, Cala Millor und das Meer. Das Obergeschoss hat acht Doppelzimmer mit Bädern. Insgesamt verfügt diese Finca über zehn Doppelzimmer und zwei Einzelzimmer für 22 Personen und einen eigenen Swimmingpool.

Haus 2
ist die kleinere - an das Haus 1 angebaute - Finca: Sie kann allein oder mit Haus 1 zusammen für Gruppen gebucht werden. Das Erdgeschoss ist barrierefrei und hat ein Doppelzimmer mit Bad, Küche samt Vorratsraum und einen großzügigen Wohn- und Essbereich (auch als Tagungsraum nutzbar; ca. 50 Quadratmeter). Das Obergeschoss besteht aus vier Doppelzimmern, einem Einzelzimmer, vier Bädern und einer Terrasse. Die Finca verfügt ebenso über einen eigenen Pool am Haus. Haus 2 kann mit bis zu elf Personen belegt werden (ein Doppelzimmer barrierefrei).

Ihre Ansprechpartnerin für Buchungen:
Monika Giese
Tel.: 0 22 33 / 93 245-41,
giese.monika@lebenshilfe-nrw.de

Unsere Ansprechpartnerin auf Mallorca: Tanja Zedler

 
 
 
 
 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    

Grundrisse

Hier können Sie sich die Grundrisse der Finca ansehen.

 
 

Video-Beitrag:
Pure Lebensfreude in neuer Finca

Video-Beitrag Finca
 
 
 
 

© 2015 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. - 50354 Hürth, Abtstraße 21, E-Mail: info@lebenshilfe-nrw.de