Fortbildung für Ehrenamtliche

Das Engagement von Freiwilligen, die sich für Menschen mit geistiger Behinderung einsetzen, ist ein wertvoller Beitrag und eine Bereicherung für die Dienste, Einrichtungen und Projekte der Lebenshilfe NRW.

Für Menschen mit geistiger Behinderung ist diese Arbeit eine weitere Möglichkeit der Teilhabe. Durch Sie kann der Kontakt zur Nachbarschaft weiter ausgebaut werden.

Die Lebenshilfe NRW bietet u.a. folgende Schulungen für Ehrenamtliche an:

1. Einführungsschulung
„Der Reisebegleiter – Grundlagenseminar für die Reisebegleitung
von Freizeiten für Menschen mit geistiger Behinderung“


Die Augabenbereiche eines/r Reisebegleiters/-begleiterin sind sehr vielfältig und mit einer hohen Verantwortung verbunden. Aus diesem Grund werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Begegnung mit Menschen mit geistiger Behinderung und/ oder mehrfachen Behinderungen
  • Behinderungsbilder, Epilepsi und erste Hilfe bei Epilepsi
  • rechtliche Grundlagen
  • pflegerische Grundlagen
  • Umgang im Team
  • Medikamente und Medikamentengabe
  • Hebegriffe, Mobilisation

Mit diesem Wissen können Sie sich anschließend aktiv in ein Team einer Freizeit einbringen.

Termine 2015 sind in Planung

2. Schulung für SeminarassistentenInnen/ KinderbetreuerInnen

Die besondere Aufgabe in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung erfordert von Ehrenamtlern eine besondere Qualifikation und ein hohes Maß an fachlicher und persönlicher Kompetenz. Das Ziel dieser Schulung ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Zusatzqualifikation anzubieten, die den speziellen Bedürfnissen von Menschen mit Behinderung gerecht werden.

Neben der Vermittlung theoretischer Inhalte wird dem Praxisbezug ein hoher Stellenwert eingeräumt, um das erlernte Wissen in der täglichen Arbeit umsetzen zu können.

Weitere Kurse für Ehrenamtliche sind in Planung.

Zusätzliche Informationen zum Thema Bürgerschaftliches Engagement finden Sie hier.

Sie haben Interesse an einer Veranstaltung?
Bei Fragen und Anmeldungswünschen steht Ihnen Pamela Soyka gerne zur Verfügung.
Tel.: 0 22 95 / 90 92-10
Fax: 0 22 95 / 90 92-22
Email: soyka.pamela@lebenshilfe-nrw.de

 

Einrichtungssuche

Suchen Sie hier die nächstgelegene Einrichtung in NRW. zur Suche

Karte NRW
 
 
facebook
    
YouTube
    
Twitter
    
 
 

© 2015 Lebenshilfe Nordrhein Westfalen e.V. - 50354 Hürth, Abtstraße 21, E-Mail: info@lebenshilfe-nrw.de